Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/auslandstagebuch-aegypten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Emotionen über Emotionen…Das schwere Los Tochter zu sein ;-)

Ja, die Emotionen sind so eine Sache. Ich hab vorher ja schon über meine Mama erzählt. Und meine Mama verdient hier ein separates Kapitel. Sie hat sehr gelitten mit meiner Entscheidung, und ich glaube sie tut es immer noch. Mir bricht es jetzt schon das Herz wenn ich an unseren Abschied denke. Aber da müssen wir durch. Sie und ich. Ich mache mir aber mehr Sorgen um sie. Denn ich weiß für mich, dass ich es durchziehe und das es für mich keinen Weg zurück gibt.

Das es für mich die richtige Entscheidung ist. Aktuell. Ob sich das ändert,wird sich zeigen.

Aber meine Mama macht sich Sorgen, große Sorgen. Ob das alles ein Fehler ist, ob das denn überhaupt sein muss. Wieso kann ich mich nicht innerhalb Deutschlands oder Österreichs verändern (hihi, süße Idee oder? *g*) wenn ich nach einer Veränderung suche. Warum muss es Ägypten sein. Warum muss es überhaupt eine Veränderung sein.

Sie hat Angst davor, dass ich unglücklich bin, das ich unglücklich werde, das ich mich verliebe, nie wieder zurück komme. Das man mich schlecht behandelt, meine Gutgläubigkeit ausnutzt, mir weh tut.

Alles sind Ängste, die mir Angst machen. Und die ich sehr gut nachvollziehen kann.

Aber ich muss es tun, für mich. Ich muss und will es probieren, wagen, versuchen. Nur dann kann ich sagen, ob oder das es richtig war oder nicht. Ich werde es mir sonst immer vorwerfen und mir die Frage stellen, wie es denn wohl gewesen wäre….ich will es nicht versäumen, in diesem einen einzigen Leben das ich habe, mir diesen Traum zu erfüllen. Den Wunsch nach Orient zu erfüllen. Arabische Luft schnuppern.

Mama laß mich ziehen….

…nichts ist in Stein gemeißelt. Sollte irgendetwas nicht so sein, wie ich es mir vorstelle, sollte ich traurig und unglücklich sein, dann kannst Du gar nicht so schnell schauen, wie ich in einem Flieger nach Deutschland sitze. Das verspreche ich Dir!

 

Ich bin mir bewusst, dass mich sicherlich auch mal das Heimweh plagt. Die Sehnsucht nach daheim. Ich weiß das ich meine Freunde vermissen werde und meinen deutschen Alltag. Ganz bestimmt wird es Momente geben, in denen die Tränen kullern. Aber vielleicht ist das der Preis dafür. Der Preis für eine Erfahrung; für eine Lebenserfahrung, die ich jetzt scheinbar machen muss.

22.8.14 08:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung